Ein Punkt Sprung

Hier wirst Du lernen, wie man spielt, wenn die schwarzen und weißen Steine sich nicht direkt angreifen.

Dies ist für Dich die Gelegenheit Deine Stellung zu verstärken, Dich auf einen zukünftigen Kampf vorzubereiten oder Gebiet zu machen.


Dieser Satz (D5) wird als ein Punkt Sprung (jap. ikken Tobi) bezeichnet.

Der Stein auf D5 ist quasi mit dem auf D3 verbunden. Funktionell bilden die zwei eine Einheit, auch wenn sie physisch (noch) getrennt sind. Dieser Satz kann auf vielerlei Art verwendet werden, z.B. zum angreifen, verteidigen oder flüchten.

Ein weiteres Go-Sprichwort: Der ein Punkt Sprung ist niemals schlecht.

Mache einfach einen ein Punkt Sprung, wenn Du nicht weißt wo Du spielen sollst.



Wenn Weiß, so wie hier, dicht an Schwarz heransetzt, ist der ein Punkt Sprung empfehlenswert. Dieser Satz verteidigt Deinen Stein auf C3 und sichert auf der linken Seite Gebiet.



Wenn Du die Annhäherung von Weiß auf E3 ignorierst und in anderen Gegenden spielst, wie auf G7, kann Dein C3 Stein von zwei Seiten attackiert werden.

Weiter

Inhaltsverzeichnis

Home